Logo Gyné Ärzteteam für die Frau

Jahreskontrolle

 

Auch wenn die Krankenkassen nur noch alle 3 Jahre eine Routine-Untersuchung beim Gynäkologen bezahlen, so empfehlen die Mehrzahl der SpezialistInnen weiterhin die jährliche Kontrolle („Jahreskontrolle“).

 

 
weiterlesen

Folgende Untersuchungen gehören zur Jahreskontrolle:

 

  • Genaue Befragung
  • Besprechen von Problemen und Fragen
  • Untersuchung der Brust
  • Untersuchung der äusseren Genitalien
  • Untersuchung der Scheide, des Scheideninhaltes (Infektion?) und des Muttermundes mit Entnahme des Krebsvorsorge-Abstriches
  • Abtasten der Gebärmutter und der Eierstöcke
  • Gegebenenfalls Ultraschall der Genitalien und/oder Brustdrüse

 

Wenn diese Untersuchung aufgrund eines gynäkologischen Problems durchgeführt wird, muss diese immer durch die Krankenkasse bezahlt werden, auch wenn die letzte „normale“ Jahreskontrolle noch keine 3 Jahre zurückliegt.